Seitenstraßenverlag>Verliebtheit
Ganz kurze Analyse der großen Liebe Text: Kirsten Fuchs Schatz und Liebchen waren seit fünf Wo­chen Schatz und Liebchen. Davor waren sie zwei einzelne traurige Mehr­zeller mit Körper­behaarung an unterschiedlichen Stellen, aber auch an den gleichen Stellen. Nur Namen, nur Gestalten. Sie waren nur nahrungaufnehmende Münder, die sagten: »Hallound­sonst­so? Najaokay­tschau.« Dann hatten sie begonnen, ihre...