Seitenstraßenverlag>FortpflanzungLiebe
Text: André Meier Zugegeben, es geht auch so: Kirschlorbeer, Buchsbaum oder Thuja von der Baumarktpalette im Dutzend gegriffen und auf die Demarkationslinie seines An­we­sens gesetzt, den Raum dahinter mit Rasensamen bestreut, ein paar Rosenstöcke beidseits der Hollywoodschaukel in die Erde ge­rammt und fertig. Was so millionenfach in den städtischen Randzonen wächst, ist eine winterharte Trutzburgarchitektur....