Ganz kurze Analyse der großen Liebe Text: Kirsten Fuchs Schatz und Liebchen waren seit fünf Wo­chen Schatz und Liebchen. Davor waren sie zwei einzelne traurige Mehr­zeller mit Körper­behaarung an unterschiedlichen Stellen, aber auch an den gleichen Stellen. Nur Namen, nur Gestalten. Sie waren nur nahrungaufnehmende Münder, die sagten: »Hallound­sonst­so? Najaokay­tschau.« Dann hatten sie begonnen, ihre...
Text: André Meier Nehmen wir nur einmal Gott. Wenn man Moses glauben darf, und warum sollten wir das nicht, war der Garten das Erste, was der Herr schuf, nachdem er Adam aus einem Erdkloß geknetet hatte. An­schließend kümmerte er sich um den Baum­be­stand und die Bewässerung. Dann kam eine Weile nix und dann, man kennt...