Seitenstraßenverlag>Bücher>Bücher von Stefan Schwarz>Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut

Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut

Stefan Schwarz: ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut

 9.90

Neue schreckliche Einzelheiten aus dem Leben eines Mannes von mittlerer Statur

Autor: Stefan Schwarz
Verlag: Seitenstraßen Verlag
Seiten: 144

Bei Stefan Schwarz haben alle etwas zu lachen, die Familie & Langzeitbeziehungen als ganz normalen Wahnsinn lieben. Urkomische Kurzgeschichten, stilistisch die reinste Freude.

Pressestimmen

»Stefan Schwarz ist für mich der komischste Comedy-Autor im Moment, der sprachmächtigste. Solche Formulierungen findet man bei anderen Leuten nicht, ohne irgendjemand schlecht machen zu wollen.« Jürgen von der Lippe in der WDR-Sendung »Was liest du?«

»Absolut vergnüglich.« Freie Presse

 

Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Versand ins Ausland auf Nachfrage post@seitenstrassenverlag.de

 

Lieferzeit: Sofort lieferbar.

Bei Stefan Schwarz haben alle was zu lachen. Was tun, wenn man als Mann schreckhaft ist? Oder die Frau im Bett noch nicht abgedimmt werden will?  Und wie kann der Sohn es lernen, besser zu lügen?  Die Tochter wiederum ist wenigstens in Form, ihr gelingt in der Küche immerhin die Erstbesteigung der Abzugshaube.  Aber dann: Die verdammte Ossi-Katze jammert fröhlich  und der irrlichternde Opa gerät beinahe in eine Pressekonferenz mit Angela Merkel.
Familienleben als Vergnügungspark. Über 30 amüsante Kurzgeschichten aus dem Alltagskosmos des Autors, die auch stilistisch die reinste Freude sind.